Martin Luther University Halle-Wittenberg

Illustration: Eva Feuchter

Links

Further settings

Login for editors

Lectures

Übersicht

Wintersemester 2020/2021

Allgemeine Schlüsselqualifikationenen (ASQ) und Lehramtspezifische Schlüsselqualifikationen (LSQ)

  • ASQ: gender*bildet: „Krise war immer...“ (Klinger, 2013*). Feministische  Gesellschaftskritik und Fragen nach sozialer Ungleichheit in unsicheren  Zeiten. (Annika Sominka)
  • ASQ: gender*bildet: Hexe und/oder Aktivistin? Von den Un- & Möglichkeiten queer-/feministischer Spiritualität (Dr. Konstanze Hanitzsch)
  • ASQ: gender*bildet: Ringvorlesung: "Solidarität(en)" (Dr. Dayana Lau, Dr. Christina Annalena Eckert)
  • ASQ: Interkulturelle Kompetenz (Susanne Fülle-Delbarre)
  • ASQ: Interkulturelle Translation (Susanne Fülle-Delbarre)
  • ASQ: Wege in den verborgenen Arbeitsmarkt
  • LSQ: Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (Dr. phil. Friderike Lange, Maria Luise Gebauer, M.A. Sprechwissenschaft)

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

  • Arbeitsgerichtsverfahren und Kündigungsschutz (Dr. Christian Paschke, Andrea Ritschel)
  • Basisausbildung Mediation (N.N.)
  • Equality and Non-Discrimination in International and European Law (Gastdozentin)
  • Internationales Umweltrecht (Prof. Dr. Dirk Hanschel)
  • Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit (Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe, Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt, Theresa Rammelt, M.mel., Stephan Abisch, LL.M. oec.)
  • Praxisprojekt Migrationsrecht(Paul Pettersson, Michelle Bohley)
  • Philosophische Betrachtung grundlegender ehtischer Fragen der Humanmedizin, medizinischen Versorgung und anderer medizinischer Bereiche (Hans Zillmann)
  • Wirkungsvolles Reden und Argumentieren (Martin Kreusch)
  • Zivilrecht für Wirtschaftswissenschaftler*innen (Katharina Gelbrich)

Medizinische Fakultät

  • Entscheidungen am Lebensende. Ethik und Kommunikation (Prof. Dr. Jan Ansgar Schildmann, Andre Nowak)

Philosphische Fakultät I

  • Anthropology of Gender (Aksana Ismailbekova)
  • "Antisemitismus" bürgerlicher Autoren im 19. Jhd.? Brentano, Arnim, Freytag, Fontane, Treitschke (Prof. Dr. Manfred Hettling, Mike Rottmann)
  • Arbeit und Geschlecht in der Vormoderne. (Oscar Dube)
  • Are there any Polish Guerrilla Girls? Socially engaged artistic practices in contemporary Poland? (Dr. Paulina Gulinska-Jurgiel, Weronika Kobylinska-Busch)
  • Bild – Skulptur – Architektur. Kunst und Erinnerung im öffentlichen Raum (PD Dr. Tatjana Petzer)
  • Die Umsetzung "nationalsozialistischer Rassenhygiene" in Halle (Saale) am Beispiel des ehemaligen Erbgesundheitsgerichtes (Robert Scholz)
  • Folgen von Arbeit - Stress (Prof. Dr. Renate Rau)
  • Freiheit (Dr. Antonino Falduto)
  • Gewalt gegen Juden. Pogrome in der europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (PD Dr. Kai Struve)
  • Interkulturelles Training (Sabine Grünig, M.A.)
  • Lupenreine Nazis? (Robert Nasarek)
  • Migration, Borders and Bureaucracies (M. Sc Stefan Millar)
  • Migrations within South Asia and the South Asian Diaspora in the World (Prof.Dr. Agnieszka Kuczkiewicz-Frás)
  • Nachhaltigere Ernährung: Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten (Prof. Dr. Alfons Balmann)
  • Raum, Gewalt und "Volksgemeinschaft": Ansätze der neueren NS-Forschung(Prof. Dr. Jörg Echternkamp)
  • Revolten. Kollektive Gewaltereignisse im 19. und 20. Jahrhundert (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Sexualität "vor der Sexualität": Geschlechtlichkeit als soziale Praxis und soziale Kategorie im Übergang von Vormoderne und Moderne (16.-19. Jahrhundert) (Prof. Dr. Georg Fertig)
  • Soziale Fürsorge in der Frühen Neuzeit (Dr. Alexander Querengässer)
  • "Trans* in Deutschland im 20. Jahrhundert". (MA Antonius Heinrich Schulte)
  • Vormoderne Gefühle? Über die Rolle von Emotionen in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Texten (Prof. Dr. Jürgen Heyde)
  • Weiter leben. Häftlingsbiografien jenseits des Lagers (Yvonne Kalinna)

Philosophische Fakultät II

  • Classics of Anglophone African Literature (Prof. Dr. Katrin Berndt)
  • Das Lied im Nationalsozialismus (Anna Schaefer)
  • Das Menschenbild der französischen Moralisten (Saskia Germer)
  • Ecrans noirs - Kino in/aus Afrika (Dr. Christoph Vatter, PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Gesangsvereine im Nationalsozialismus (Anna Schaefer, M.A.)
  • Government of the people, by the people, for the people" - Studies in American Democracy" (Prof. Dr. Holger Kersten)
  • Halo Lehrerin i bims 1 πlot“: Beschreibung und Reflexion von Sprach(en)vielfalt (Elena Becker)
  • Hybriditätkonzepte in der Kulturwissenschaft (Carmen Irene González Menendez)
  • Interkulturelle Kommunikation in Lehr-Lern-Kontexten (Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • Kulturen der Aufklärung. Historische Grundlagen aktueller Probleme (Prof. Dr. Daniel Fulda, Prof. Dr. Katrin Berndt, N.N.)
  • Klima-Lektüren(Prof. Dr. Ingo Uhlig)
  • Liebessemantiken, Partnerschafts- und Geschlechterrollenkonzepte in der Erzähl-Prosa der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (Dr. Klaus Rek)
  • Literature and the Environment (Dr. Ariane de Waal)
  • Populäre Musik im sozialen Gebrauch (PD Dr. Golo Föllmer)
  • Syrische und andere Quellen zu Vorstellungen und zur Rolle von Frauen im Nahen Osten (Prof. Dr. Cornelia Horn)
  • Sozialisation und Erwerb - Von Social Influencing zu Self Publishing. Medienpädagogik zwischen Medienbildung und Mediensozialisation im digitalen Zeitalter (Dr. David Kergel)
  • Stolpersteine-Filme gegen das Vergessen (N.N.)
  • The Poetics of Prisons: American Literature and Confinement (Prof. Dr. Erik Redling)
  • The History of British and American Film (PD Dr. Julia Nitz)
  • Transkulturalität und Diversität: neuere Ansätze und Methoden (Dr. Christoph Vatter)

Philosophische Fakultät III

  • Afrikabilder in der Kinder-und Jugendarbeit (Dr. Astrid Henning-Mohr)
  • Aktuelle Jugendbilder im deutschen Film und theoretische Perspektiven auf Jugend (Dr. Jasmin Lüdemann)
  • Autismus in der Schule (Kathrin Berdelmann)
  • Barriere(freie) Wege in Halle - ÜFR Erkundungen (Prof. Dr. Kirsten Puhr)
  • Behindertenfeindlichkeit aus sozialwissenschaftlicher und psychoanalytischer Perspektive (Anne Weidermann)
  • Bullying: Antisoziales Verhalten in der Schule (Modul 2: Unterrichten und Erziehen) (Dr. Matthias Donat, Dipl.-Psych.)
  • Das Aufwachsen von Kindern unter Armutsbedingungen (Dr. Janine Stoeck)
  • Demokratie und Erziehung im 20. Jahrhundert (Dr. Phillip Wagner)
  • Digitale Mediennutzung und Freizeitaktivitäten. Entwicklungschancen und -gefährdungen für Jugendliche und pädagogische Bearbeitungsoptionen.(Maren Zschach, Sally Hohnstein, M.A.)
  • Einführung in die Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistiger Behinderung (Prof. Dr. Christian Karl Lindmeier)
  • Einführung in Theorien und Konzepte inklusiver Bildung und Erziehung in Schule und Unterricht (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Einführung in die Geschichte der Mädchen (1900 – 1933) (N.N.)
  • Erkundungen in rehabilitationspädagogischen Praxisfeldern (Christina Feschin)
  • Erkundungen in rehabilitationspädagogischen Praxisfeldern: Medien barrierefrei gestalten (Prof. Dr. Stephan Sallat)
  • Erlebnispädagogik vor 1945. Theorie und Praxis nationalsozialistischer Erziehung am Beispiel der NS-Erziehungslager (N.N.)
  • Gemeinnützigkeit und Nonprofit-Organisationen (Dr. Holger Backhaus-Maul, Dipl.-Soz., Mag. rer.publ.)
  • Geschlossene Institutionen in pädagogischen Kontexten (Dr. Ulrike Deppe)
  • Gesellschaftstheorie(n) und ihre Bedeutung für die Pädagogik (Phries Künstler)
  • Geschlecht in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit (Alina Zils)
  • Gleichwertige Lebensverhältnisse und gesellschaftlicher Zusammenhalt (Dr. Holger Backhaus-Maul, Dipl.-Soz., Mag. rer.publ.)
  • Heterogene und homogene Milieus im inklusiven Unterricht der Primarstufe (Isabel Marie Kratz)
  • Heimerziehung devianter Jugendlicher im 20. Jahrhundert (Anne Kirchberg)
  • Inklusion, Interaktion und Identität in Schule und Unterricht (Benjamin Wagener)
  • Inklusion und Exklusion im System Schule – Verantwortlichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten pädagogisch Professioneller (Bettina Streese)
  • Inklusion und Exklusion in formalen schulischen Strukturen und der unterrichtlichen Praxis (Isabel Marie Kratz)
  • Inklusive Schulentwicklung: Einblicke in die Realisierung inklusiver Pädagogik unter Berücksichtigung internationaler Beispiele (Dr. Michelle Proyer)
  • Islam, mehr als Islamismus. Die Weltreligion hinter ihren fundamentalistischen Verzerrungen (Christopher Jakob)
  • Kinderarmut als Diskriminierung. (Prof. Dr. Kirsten Puhr)
  • Lebensreform und linksalternative Milieus. Politiken der alternativen Lebensführung in der BRD des 20. Jahrhunderts aus bildungshistorischer Perspektive (Dr. Kristoff Kerl)
  • Lebens- und Sterbebegleitung von und mit Schüler*innen im FSkmE (Stephanie Winter)
  • Lernen aus der Zukunft - Utopien und Dystopien (Prof. Dr. Daniel Wrana)
  • Moralischer Stress (Moral Distress) in der Sozialen Arbeit (Dr. Stefanie Schmachtel)
  • Musiktherapie bei Sprach- und Kommunikationsstörungen: Einblicke in die Kindermusiktherapie mit den Schwerpunkten Late Talker, Autismus und Mutismus (Vera Weinbrenner)
  • Nature vs. Nurture? Familie im Kontext von Anlage und Umwelt (Pia Eiringhaus)
  • Opferberatung und Ausstiegshilfen im Kontext Rechtsextremismus: Angebotsstrukturen und Interventionsformen (Frank Greuel, Frank König)
  • Pädagogisch-therapeutische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Gefühls- und Verhaltensstörungen Sonderpädagogisches Fallverstehen: Filmanalysen  Verhaltensstörungen Sonderpädagogisches Fallverstehen: Filmanalysen (Dr. Sven Bärmig)
  • (Post)Kolonialismus - Erziehungshistorische und gegenwärtige Perspektiven (Jessica Dalljo)
  • „Rechts herum und dann im Kreis“ - Rechtsextremismus, Neue Rechte  und Rechtspopulismus als Herausforderungen für Erziehung und Bildung (Kilian Hüfner)
  • Sexualität, Ehe und Familie (Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann)
  • Sexueller  Missbrauch von Schutzbefohlenen in der katholischen Kirche. Zwischen  Verharmlosung, Nulltoleranz und Prävention (Christopher Jakob)
  • Soziale Arbeit und Kritik - kritische Soziale Arbeit? (Michael Janowitz)
  • Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Diskriminierung (Prof. Dr. Kirsten Puhr)
  • Tänzerische Reflektionen zur Verschränkung von Leib und Körper und Möglichkeiten ihrer Beschreibbarkeit (Mirko Moll)
  • Teilhabe und Bildung erwachsener und alter Menschen mit Behinderung
  • Was ist gute Soziale Arbeit? Überlegungen zum professionellen Handeln (Niels Weck)
  • Umgang mit Diversität in der Schule und im Unterricht 1 (Julia Marie Christina Wenzing, Sophie Ingrid Elisabeth Hölscher, Ritva Grießig)
  • Unterrichtsassistenz in internationalen Klassen/ Peerkultur in der Sekundarschule/ Unterrichtsunterstützung in internationalen Klassen; Arbeit in Wohngruppen und Tagesgruppen (Dr. Ines Budnik)
  • Vorstellungen von Normalität als Behinderungen in (Grund-)Schule und ihrem Unterricht (LAG) (Prof.Dr. Tanja Sturm)
  • Vielfalt und Identität im Unterricht thematisieren - Ein praxisorientiertes Seminar (Prof.Dr. Maja Schachner)
  • Vorstellungen von Normalität als Behinderungen in (Grund-)Schule und ihrem Unterricht (Prof.Dr. Tanja Sturm)
  • (Wohlfahrts-)Kapitalismus, Ökonomisierung und neue Steuerung in der Kinder- und Jugendhilfe (Dr. Stefanie Schmachtel)
  • Working with refugee children and families: challenges and resources (N.N.)
  • Zwischen Krieg und Frieden - Kindheit und Jugend im Kontext des Ersten Weltkriegs (Anne Friederike Otto)

Stabsstelle Vielfalt und Chancengleichheit

  • Diversity @ University. Ringvorlesung zu Antidiskriminierung & Solidarität (Sabine Wöller)

Theologische Fakultät

  • Frauen in der Tradition pietistischer Frömmigkeit (Dr. Klaus vom Orde)
  • Friedens-/Öko-/Frauen-/1-Weltgruppen in der DDR zwischen kirchlicher Agency, politischem Engagement und staatlichem Druck. (Christina Ulrike Steiner)
  • „Mann redet, Frau nackig“ – Vom Genderstern zur Queeren Gott*:  Diverse Streifzüge durch die Theologische Geschlechterforschung (Doris  Kriegel)
  • Maria. Jungfrau, Gottgebärerin, gar Miterlöserin? (Elisa Victoria Blum)
  • Schluss mit Sünde? Klassische und neuere theologische Debatten um Sünde und Schuld (Prof.Dr. Dirk Evers)

Sommersemester 2020

Allgemeine Schlüsselqualifikationenen (ASQ) und Lehramtspezifische Schlüsselqualifikationen (LSQ)

  • ASQ: Deutschland verstehen helfen (Gesine Quinque)
  • ASQ: gender*bildet: Queer-anarcha-feministische Theorien und Bewegungen - No bosses, no borders, no boredom! (Dr. Dayana Lau, Dr. Lena Eckert)
  • ASQ: gender*bildet: Von der Suppenküche zum Home Office. Zum Verhältnis von Arbeit und Leben in der feministischen Geschlechterforschung (Annika Sominka)
  • ASQ: Interkulturelle Kompetenz (Susanne Fülle-Delbarre)
  • ASQ: International Engagiert Studiert (Christine Sattler)
  • ASQ: MentalStrategien (Dipl.-Psych. Anja Beck)
  • LSQ: Kinderrechte und Kindeswohl in der Schule (Anne Cierpinski)
  • LSQ: Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (Maxi Mercedes Grehl)
  • LSQ: Körpersensible Pädagogik (Antonia Klieme)
  • LSQ: Rechtsextremismus - Begriff, Erscheinungsformen und pädagogische Herausforderungen (Christoph Beyer)
  • LSQ: Vielfalt durch dialogische Beziehung begegnen (Juliane Hildebrand)

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

  • Aktuelles Mitbestimmungsrecht - Fragen und Entwicklungen (Felix Reiner Bischof, Prof. Dr. Daniel Ulber)
  • Human Rights Moot Court (Prof. Dr. Dirk Hanschel)
  • International Human Rights Protection (Prof. Dr. Merso Birhanu Fikremarkos)
  • Introduction to nonprofit sector studies (PD Dr. Vladislav Valentinov)
  • Migrationsrecht (Prof. Dr. Winfried Kluth)
  • Nachhaltige Gesetzgebung (Prof. Dr. Winfried Kluth, Philipp Schäper, LL.M.oec.)
  • Praxisprojekt Migrationsrecht (Paul Pettersson, Michelle Bohley)
  • Sexualstrafrecht (Prof. Dr. Henning Rosenau, Kim Philip Linoh)
  • Wirtschaftsethik globaler Herausforderungen (Prof. Dr. Ingo Pies, Sebastian Everding)

Medizinische Fakultät

  • Beauftragte zur Reduzierung Freiheitseinschränkender Maßnahmen (Maritta Brauner)
  • Deeskalation (Maritta Brauner)
  • Kommunikation mit Menschen mit Demenz (Maritta Brauner)
  • Sucht am Arbeitsplatz (Maritta Brauner)

Naturwissenschaftliche Fakultät III

  • Ausgewählte Regionen und Problemstellungen in Afrika südl. der Sahara (Larissa Fleischmann)

Philosphische Fakultät I

  • Armut (Katja Klebig)
  • Atheismus und Religionskritik in der Neuzeit (Dr. Falk Wunderlich)
  • Das 19. Jahrhundert - eine Übergangszeit (Prof. Dr. Manfred Hettling)
  • Das Ländliche in der DDR und in Ostdeutschland (Prof. Dr. Silke Satjukow)
  • Der Spanische Bürgerkrieg (1936-1939): Neue Forschungen und Kontroversen (Anna Catharina Hofmann)
  • Deutsche Geschichte "nach dem Boom" (1980 bis 2000) (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Geschichte des Antisemitismus - fachwissenschaftliche und didaktische Perspektiven (Dr. Marian Richling, Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Geschichtsaneignung in der Mediengesellschaft des 21. Jahrhunderts (Prof. Dr. Silke Satjukow)
  • Gewalt im Mittelalter/Neue Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte (Prof. Dr. Georg Jostkleigrewe, Philipp Höhn)
  • Internationale Organisationen als Lektürekurs: "Why Nations Fail" (Prof. Dr. Johannes Varwick)
  • Jüdisches Denken als offenes Zentrum (Prof. Dr. Ottfried Fraisse)
  • Kapitalismus - Sprache - Kritik (Prof. Dr. Reinhold Sackmann, PD Dr. Stephan Pabst)
  • Mediengeschichte des Nahen Ostens (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Migration (Dr. Oliver Winkler)
  • Migrations within South Asia and the South Asian Diaspora in the World (N.N.)
  • Minderheiten im Nahen Osten (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Minderheiten in Israel (Jens Kotjatko-Reeb)
  • Modern Times: Die 1920er Jahre als Kinderstube des globalen 20. und 21. Jahrhunderts (Prof. Dr. Silke Satjukow)
  • Palästinensische Literatur (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Räumliche Ungleichheit und ihre staatliche Bearbeitung (Dr. Walter Bartl)
  • Regionale Gerechtigkeit (Prof. Dr. Reinhold Sackmann)
  • Selbstkonzept, Motivation und Schulerfolg (Prof. Dr. Lars-Eric Petersen)
  • Sex, Gender und LGBTQ. Einführung in die Geschlechterstudien, feministische und Queer-Theorien (Prof. Dr. Dietlind Hüchtker)
  • Teilhabe (Jakob Hartl)
  • Unfreie Arbeit in Vormoderne und Moderne (Prof. Dr. Patrick Wagner, Prof. Dr. Georg Fertig)
  • Von der Diktatur zur Demokratie: Transformationsprozesse auf der Iberischen Halbinsel, in Lateinamerika und in Osteuropa im Vergleich (1970er bis 1990er Jahre) (Anna Catharina Hofmann)
  • Was ist Gerechtigkeit? (Dr. Manuela Massa)
  • Zwischen Pazifismus und Militarisierung: Deutschland 1945-1990 (Prof. Dr. Jörg Echternkamp

Philosophische Fakultät II

  • Alice Munro and the Art of Short Fiction (Prof. Dr. Katrin Berndt)
  • Alter Geschlecht Macht - Aspekte der französischen Soziolinguistik (Dr. Annette Schiller)
  • Autorinnen des Siglo de Oro (Dr. Jenny Haase-Knöpfle)
  • Britain after WWII: Social and Economic Developments (Dr. Maria Elisabeth Fleischhack)
  • Change. Narrative des Wandels (Dr. Ingo Uhlig)
  • Cracking Codes: Spies and Secret Agents in WWII (Dr. Maria Elisabeth Fleischhack)
  • Das Lager in der deutschen Nachkriegsliteratur (Felix Kraft)
  • Der Tod als Motiv und Thema in der modernen Bilderbuchliteratur für Kinder (Dr. Nico Elste)
  • Die DDR in der Gegenwartsliteratur (Prof. Dr. Daniel Fulda)
  • Dystopian Plays of the Present (Dr. Johanna Hartmann)
  • Existentialismus, Absurdismus (PD Dr. Kathrin van der Meer)
  • Gender Politics in Post‐Independence Nigerian Writing (Dr. Ariane de Waal)
  • Interkulturelle Kommunikation und Kulturwissenschaft (Dr. Christoph Vatter)
  • Interkulturelle Translation (Susanne Fülle-Delbarre)
  • Italophonie und Migration (Dr. Annette Schiller)
  • Klaus Mann – Literatur des Exils (Dr. Steffen Hendel)
  • Kolloquium Kulturen, Sprachen, Kommunikation (Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • Kultur und kollektives Gedächtnis (Prof. Dr. Gabriela Lehmann-Carli)
  • Lexicology: X-Phemism, Slang and Taboo (Janet Marion Friederike Russell)
  • Liebessemantiken, Partnerschafts- und Geschlechterrollenkonzepte in der Erzählprosa von Autorinnen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (Dr. Klaus Rek)
  • Mehrsprachigkeit und Interkulturalität in Interaktion (Elena Becker)
  • Narratives of Future Worlds (Prof. Dr. Erik Redling)
  • Nineteenth-Century Women Writers and Reformers (Dr. Julia Nitz)
  • O Muse: Tell Me the Story - Greek Myth in English-Language Literature (Dr. Mona Becker)
  • Postjugoslawische Transformationskulturen: Das Beispiel Nordmazedonien (PD Dr. Tatjana Petzer)
  • Rebels with a Cause: American Counterculture in the 1960s (Prof. Dr. Erik Redling)
  • Rechte Avantgarde (Peter Waldmann)
  • Redeflussstörungen (Dr. Stephanie Kurtenbach)
  • Religionskulturen in Nachbarschaft: Slavia orthodoxa – Slavia Latina – Slavia Judaica – Slavia Islamica (PD Dr. Tatjana Petzer)
  • Schwarz / Weiß. Rassenkonstruktionen und Rassismus in Italien (Dr. Anke Auch)
  • Slave Narratives/Neo‐Slave Narratives (Dr. Johanna Hartmann)
  • Spanien - Marokko: Die vergessenen Rif-Kriege (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • The Orphan Tongue - Contemporary Chicano Literature (Nele Rodiek)
  • Teaching Films about Being Different (Prof. Dr. Carsten Albers)
  • Tourismus: interkulturelle und postkoloniale Perspektiven (Frankreich / Frankophonie) (Dr. Natascha Ueckmann)
  • Traumanarrative: Fiktion und Dokumentation (Dr. Eva Kowollik)
  • Utopie als Gattung und als Motiv. Texte aus fünf Jahrhunderten (Dr. Christian Helmreich)
  • Wahrnehmungsstörungen bei Kindern (Dr. Stephanie Kurtenbach)
  • Writing Women: Novels of African American Women Writers (Prof. Dr. Erik Redling)

Philosophische Fakultät III

  • Bedingungen des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen in Unterkünften für Geflüchtete (Kilian Hüfner)
  • Beratung von Opfern rechter und rassistischer Gewalt (Dr. Katrin Haase)
  • Bullying: Antisoziales Verhalten in der Schule (Dr. Matthias Donat, Dipl.-Psych.)
  • Demokratie und Soziale Arbeit – ambivalentes Wechselverhältnis?! (Dipl.-Päd. Diana Handschke)
  • Der neue Mensch: Befreiung und Disziplinierung in der europäischen Moderne (Dr. Phillip Wagner)
  • Die Bearbeitung von Rechtsextremismus als Fall in der Sozialen Arbeit (Dr. Frank Greuel, Frank König)
  • Die Gemeinschaft im Fokus von Politik, Soziologie und Pädagogik (Dr. Andrea Bossen)
  • Die Rolle sozialer Beziehungen in Bildungskontexten (Nadja Teistler)
  • Doing Inequalitiy – Qualitative Perspektiven auf soziale Ungleichheit (Stella Rüger)
  • Einführung in die Gebärdensprache (N.N.)
  • Einführung in die Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistiger Behinderung (Prof. Dr. Christian Karl Lindmeier)
  • Ein postkolonialer Blick auf Bildung (Robert Wartmann)
  • Entstehung und Bewältigung von Behinderung (Dr. Annette Britting)
  • Entwicklungs- und Verhaltensstörungen des Kindes- und Jugendalters (Prof. Dr. Dr. Uwe Wolfradt, Dipl.-Psych.)
  • Erkundungen in rehabilitationspädagogischen Praxisfeldern - Medien barrierefrei gestalten (Prof. Dr. Stephan Sallat)
  • Erziehung zum neuen Menschen? Aufwachsen in der Deutschen Demokratischen Republik (Jens Elberfeld)
  • Familienbilder in der KJL (Dr. Susanne Drogi)
  • Feminismus – Differenz – Subjekt (Phries Künstler)
  • Für Führer und "Volksgemeinschaft"? - Jugendliche Lebenswelten im Nationalsozialismus (Lisbeth Matzer)
  • Geschlecht und Gewalt (Jens Elberfeld)
  • Heterogenität und Inklusion (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Heteronormativitätskritische Bildung in der Schule (Dr. Klemens Ketelhut)
  • Hilfe und Kontrolle (Prof. Dr. Bettina Hünersdorf)
  • Innerfamiliäre Betreuung (Janine Stoeck)
  • Interkulturelles Lernen in der Grundschule (Dr. Siglinde Spuller)
  • Jugendbewegungsforschung und Lernen im Archiv (Dr. Sabrina Schenk)
  • Jugendkulturen und Szenen (Dr. Oliver Schnoor)
  • Jugendliche Lebenswelten und die Rolle der Pädagogik als politische und weltanschauliche Sozialisationsinstanz (Maren Zschach, Joachim Langner)
  • Jugendliche und ihre pädagogischen Institutionen – Zwischen Normierung und Ermöglichung (Dr. Cathleen Grunert)
  • Kinderpolitik als Antwort auf die soz., ökolog. und ökonom. Fragen des 21. Jahrhunderts!? (Dipl.-Päd. Anna Lena Fangmeyer)
  • Kinderrepubliken? Utopien und Projekte demokratischer Teilhabe von Kindern und Jugendlichen (Dr. Susanne Schregel)
  • Kinderschutz (Prof. Dr. Bettina Hünersdorf)
  • Kritische Migrationsforschung und ihre Perspektiven auf pädagogische Kontexte (Stella Rüger)
  • Lebenswelten und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen (Prof. Rolf-Torsten Kramer)
  • Lernen und Lehren in migrationsgesellschaftlichen Differenzverhältnissen (N.N.)
  • Mehrsprachigkeit und Interkulturelles Lernen in der Grundschule (Juliana Sölter)
  • Migration und Mehrsprachigkeit (Dr. Anna Schnitzer)
  • Mütterlichkeit und Frühpädagogik – Verbindungslinien (Annegret Gaßmann)
  • Nach der Sprachverwirrung. Multilingualität, Spracherwerb und Translationalität im 19. und 20. Jahrhundert (Jan Kellershohn)
  • Pädagogik und Autorität (Charlotte Spellenberg)
  • Pädagogik und ihr Problem mit Normativität (Charlotte Spellenberg)
  • Pädagogische Handlungsmöglichkeiten bei Schülern mit speziellem Unterstützungsbedarf. Seminar: Basale und integrierte Lernförderung von Schülern mit schwerer (geistiger) Behinderung (Dr. Wolfram Kulig)
  • Pädagogische Handlungsmöglichkeiten bei Schülern mit speziellem Unterstützungsbedarf. Seminar: Pädagogische Unterstützung und Förderung autistischer Schülerinnen und Schüler (Prof.Dr. Christian Karl Lindmeier)
  • Pflegefamilie und Heimerziehung – Betrachtungsformen in der Jugendhilfe (Juliane Nordhaus)
  • Polyamorie und die Politik der Liebe – Perspektiven für pädagogische Forschung? (Dr. Melanie Schmidt)
  • Postmoderne Revisted: zwischen epistemischer Rebellion und Zeitdiagnostik. Bataille, Derrida, Deleuze, Lyotard. Zentrale Einsätze des Poststrukturalismus (Prof. Dr. Daniel Wrana)
  • Problematische Jugend? Kategorisierungsprozesse als pädagogische Herausforderung (Carmen Figlestahler)
  • Prosoziales Verhalten in der Schule (Dr. Matthias Donat, Dipl.-Psych.)
  • Regionale Disparitäten im Spiegel der Kindheits- und Jugendforschung (Dr. Katja Ludwig)
  • Religionsfreiheit. Positionen, Konflikte, aktuelle Herausforderungen (Christopher Jakob)
  • Schule in der Migrationsgesellschaft: Historische Bezüge, gesellschaftliche Bedingungen und aktuelle Ansätze (Dr. Anna Schnitzler)
  • Schule und soziale Ungleichheit (N.N.)
  • Sprachförderung in Migrantenfamilie durch Hausbesuche (Dr. Alexandra Ritter)
  • Soziale Arbeit, Migration und Flucht (Niels Weck)
  • Sozialpädagogisches Problem – Fallarbeit zwischen Normalität und Abweichung (Dipl.-Päd. Diana Handschke)
  • Sozialpädagogisches Projektmanagement in der Integrationshilfe (Niels Weck)
  • Spezielle Arbeitsschwerpunkte in der Geistigbehindertenpädagogik: Schulische Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes Leben im Erwachsenenalter (Christina Feschin)
  • Theoretische Annäherungen an „Behinderung“ und Inklusion (Peter Thomas)
  • Umkämpfte Werte: Geschichte des Moralischen im 19. und 20. Jahrhundert ( Dr. Phillip Wagner)
  • „Weimarer Verhältnisse“? Erziehungshistorische und aktuelle Perspektiven auf die erste deutsche Demokratie (Anne Friederike Otto)

Sprachenzentrum

  • Deutsch für internationale Studierende und MitarbeiterInnen von A1 – C1
  • Deutschkurs(e) für internationale Promovierende und Postdocs A1 - C1

Theologische Fakultät

  • Christentum und Kultur. Einführung in die Interkulturelle Theologie (Doris Kriegel)
  • Dekonstruktion(en) des Körperkults: Körper, Leib und Seele im digitalen Zeitalter als Thema im Religionsunterricht (Jörg Hellmilch)
  • Empowerment als kritisches Regulativ von Religionspädagogik - Chancen und Grenzen (Prof. Dr. Michael Domsgen)
  • Hauptthemen der Materialethik (Prof. Dr. Jörg Dierken)
  • Israel im Neuen Testament (Prof. Dr. Annette Weissenrieder)
  • Kunden, Tramper, Blueser: Jugendbewegungen und Kirchen in der DDR zwischen Engagement, Hinnahme und Ablehnung (N.N.)
  • Religionspädagogischer Grundkurs: Weltreligionen und interreligiöses Lernen im Religionsunterricht (Jörg Hellmich)
  • Volkskirche und politische Mitte - Theologische Positionen zur Weimarer Republik (Hauke Heidenreich)
  • Von Dependenz bis Post-development - Entwicklungstheorien und was Theologie damit zu tun hat (Doris Kriegel)
  • Woher kommen Judentum und Christentum? Das Theorem der Achsenzeit (Dr. Constantin Plaul, Prof. Dr. Jörg Dierken, Dr. Jutta Noetzel, Dr. Marianne Schröter)

Wintersemester 2019/2020

Allgemeine Schlüsselqualifikationenen (ASQ) und Lehramtspezifische Schlüsselqualifikationen (LSQ)

  • ASQ: Career Center: Psychisch fit studieren. Das Forum für Dich. (Tino Schlögel)
  • ASQ: Deutschland verstehen helfen (Gesine Quinque, Nadine Adam)
  • ASQ: gender*bildet: Abschlusskoloquium Zertifikat Gender Studies (Dr. Lena Eckert, Dayana Lau)
  • ASQ: gender*bildet: Diversity Writing (Saskia Kühn)
  • ASQ: gender*bildet: Zukunft, Utopie und Feminismen (Dr. Lena Eckert, Dayana Lau)
  • ASQ: International engagiert studiert (Christine Sattler)
  • LSQ: Armut als Behinderung schulisch-unterrichtlicher Bildungs- und Erziehungsprozesse (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • LSQ: Coaching/ Umgang mit Prüfungsangst (Dr. Katharina Heider, Dr. Dipl.-Psych. Nancy Tandler)
  • LSQ: Kinderrechte und Kindeswohl in der Schule (Anne Cierpinski)
  • LSQ: Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (Maxi Mercedes Grehl)
  • LSQ: Konfliktmanagement (Dr. Katharina Heider, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin Lea Ulrich)
  • LSQ: Kultur als Heterogenitätsdimension im Handlungsfeld Schule (Anne Julia Fett)
  • LSQ: Rechtsextremismus - Begriff, Erscheinungsformen und pädagogische Herausforderungen (N.N.)
  • LSQ: Vielfalt durch dialogische Beziehung begegnen (N.N.)

Juristische und Wirschaftswissenschaftliche Fakultät

  • 70 Jahre Arbeitsrecht unter dem Grundgesetz (Prof. Dr. Daniel Ulber)
  • Aktuelle Fragen des Arbeits- und Sozialrechts (Prof. Dr. Katja Nebe, Dr. Martina Ahrendt)
  • Arbeits-, Sozial- und Verbraucherrecht (Prof. Dr. Katja Nebe, Prof. Dr. Daniel Ulber, Prof. Dr. Hans-Wolfhard Kohte)
  • Basisausbildung Mediation (Dr. Sascha Weigel, Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich)
  • Grundgesetz und Reichsverfassung 1919-1949-2019 (Prof. Dr. Michael Germann)
  • Helmuth Plessner. Grenzen der Gemeinschaft. Eine Kritik des sozialen Radikalismus (1924) (Prof. Dr. Michael Kilian)
  • Migrationsrecht I (Prof. Dr. Winfried Kluth, Dr. Wolfgang Breidenbach)
  • Migrationsrecht II (Prof. Dr. Gerfried Fischer)
  • Rechtssoziologie (Prof. Dr. Katja Nebe)
  • Reproduktions- und Geburtsmedizin (Prof. Dr. med. habl. Friedrich Röpke)
  • Sexualstrafrecht (Prof. Dr. Joachim Renzikowski)
  • Strafrecht in einer multikulturellen Gesellschaft (Prof. Dr. Joachim Renzikowski)
  • Völkerrecht II (Prof. Dr. Dirk Hanschel)

Medizinische Fakultät

  • Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung (Prof. Dr. Andreas Simm)
  • Gendersensible Pflege (Maritta Brauner)

Philosophische Fakultät I

  • African modernities: Afrika und das Projekt der Moderne (Prof. Dr. Olaf Zenker)
  • Antikommunismus und Antifaschismus im Kalten Krieg (PD Dr. Kai Struve)
  • Anthropology of Islam (Fauwaz bin Abdul Aziz, Timea Greta Biro)
  • Demokratie und Judentum: Die Rolle des Maimonides im Denken von Yeshayahu Leibowitz (Prof. Dr. Ottfried Fraisse)
  • Die junge Republik der Vereinigten Staaten - von der Unabhängigkeit in den Bürgerkrieg (Ralph Göring)
  • Die Nahda und andere "Renaissancen" (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Einführung in das Studium der Geschichtswissenschaft/Faschistische Bewegungen in der Zwischenkriegszeit (N.N.)
  • Einführung in die politische Geschichte islamischer Länder (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Einführung in die Sozialstrukturanalyse (SO1) – Bevölkerung, Ungleichheit und Kultur (Prof. Dr. Reinhold Sackmann)
  • Frauen im Krieg (Prof. Dr. Silke Satjukow)
  • Frauenschicksale in der griechisch-römischen Antike (Dr. Sandra Scheuble-Reiter)
  • Geschichte der Familie in der Moderne (Prof. Dr. Georg Fertig)
  • Geschichte des Nahen Ostens seit 1880 (Dr. Kathrin Eith)
  • Gesellschaftliche Transformation und individuelle Biografie (Dr. Katrin Moeller)
  • Going public? - Ethnologie an der Schnittstelle von Forschung, Praxis, Politik und Intervention (Kati Illmann)
  • Industriearbeit und Soziale Ungleichheiten (Michael Hoffmann)
  • Islamisches Recht in Theorie und Praxis (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Kulturelle Stereotypen von und bei Agatha Christie (PD. Dr. Sabine Häusler)
  • Kulturen der Ökonomie (KUWI-III) / Kultur, Wirtschaft, Innovation – Soziologie des Risikos und der Sicherheit (Bernadette Hof)
  • Mediation (Dr. Johannes Hoppe)
  • Migration und Arbeit in der Frühen Neuzeit (Prof. Dr. Georg Fertig)
  • Migrationserfahrung im Comic (Dr. habil. Jeanette van Laak)
  • Mündigkeit und Emanzipation (Daniel Stader, M.A.)
  • Of rights and revolutions: Aktuelle Themen der Politik- und Rechtsanthropologie (Prof. Dr. Olaf Zenker)
  • Politische Geschichte islamischer Länder (Prof. Dr. Ralf Elger, Dr. Björn Bentlage)
  • Politische Partizipation (Dr. Michael Kalkmann, Dr. Ruth Lerchster)
  • Privatschulen (Tanz, Sport, Musik, Rhythmik) in der Weimarer Republik und NS-Zeit (Jugend) (Dr. Katrin Moeller)
  • Reformislam (Prof. Dr. Astrid Meier)
  • Regieren in den Internationalen Beziehungen (Dr. Beate Wagner)
  • Religion und Ritual (PD Dr. Kirsten Endres)
  • Rousseau, Diskurs über die Ungleichheit (Katerina Mihaylova)
  • Solidarität (Dr. Danae Simmermacher)
  • Spezielle Themen der Soziologie (ST) – Sicherheitsgesellschaft (Bernadette Hof)
  • Staat, Verfassung, Demokratie (Prof. Dr. Petra Dobner)
  • Standorte jüdische-christlicher Auseinandersetzung (apl. Prof. Gerold Necker)
  • Traditionelle und neue Formen von Resorative Justice in Familien, Gemeinschaften und Organisationen (Dr. Martin Ramstedt)
  • Von Biafra bis Boko Haram: Politik, Religion und Recht in Nigeria (Dr. Anna-Lena Wolf)
  • Von den "Krisen des Regierens" zur Herrschaft der Märkte? Die globalen Umbrüche der 1970er und 1980er Jahre als Vorgeschichte(n) unserer Gegenwart (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Vormoderne Migrationsgesellschaft (Prof. Dr. Jürgen Heyde)
  • Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (und sollten) (Prof. Dr. Yvonne Kleinmann, Dr. Paulina Gulinska-Jurgiel)
  • "What do we see when we see?" Interkulturelles Training mit spezieller Berücksichtigung der Region Südasien (Sabine Grüning, M.A.)
  • Zeitzeug*innen aus Papier - Sekundärnutzung lebensgeschichtlicher Interviews (Yvonne Kalinna)
  • Zionistische Geschichte, Israelische Politik (Yuval Rubovitch)
  • Zur Sokratischen Methode nach Nelson/Heckmann, Thema: "Was ist Toleranz?" (Dr. Gisela Raupach-Strey)

Philosophische Fakultät II

  • American Media and the Manufacture of Consent (Prof. Dr. Holger Kersten)
  • Anarchy in the UK? Subcultures between Rebellion and Consumption (Prof. Dr. Karin Berndt)
  • Anglophone Caribbean Cultural Encounters (Dr. Julia Nitz)
  • Beschreibung und Reflexion von Mehrsprachigkeit (Elena Becker, Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • Der 'Balkan' im medialen Gedächtnis (Dr. Tatjana Petzer)
  • Der Tod als Motiv und Thema in der modernen Bilderbuchliteratur für Kinder (Dr. Nico Elste)
  • Die Figur des Partisanen in Jugoslawien: Literatur und Film (Dr. Eva Kowollik)
  • Dystopian Masterpieces (Prof. Dr. Erik Redling)
  • Einführung in das Fach Deutsch als Fremdsprache (Dr. phil. mgr Anna Lewandowska)
  • Flucht und Migration im französischsprachigen Gegenwartstheater (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Indochina- und Algerienkrieg in der Französischen Erinnerungskultur (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Interkulturelle Kommunikation - Kulturtransfer und Übersetzung (Susanne Fülle-Delbarre, Dipl.-Lehrerin)
  • Interkulturelle Kommunikation in Lehr-Lern-Kontexten (Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • Interkulturelle Kommunikation und interkulturelle Kompetenz (Dr. Christoph Vatter)
  • Kolonialität der Macht und dekoloniales Denken: aktuelle Debatten in Lateinamerika (Carmen Irene Gonzáles Menendez)
  • Kolonie und Metropole in der Hispanophonie (PD Dr. Steve Pagel)
  • Kulturen, Sprachen, Kommunikation (Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • L’Afrique subsaharienne francophone: perspectives (inter)culturelles et médiatiques / Das francophone Afrika: Interkulturelle und mediale Perspektiven (Dr. Christoph Vatter)
  • Lateinamerikanische Kulturtheorien (Dr. Verónica Ada Abrego)
  • "Let your life be a counter-friction" – Resistance to Injustice in American Culture (Prof. Dr. Holger Kersten)
  • Literatur anlässlich der Flüchtlings“krise“ (Dr. Steffen Hendel)
  • Musik in Propagandafilmen (Prof. Jens Marggraf, Dr. Werner Barg)
  • Out of Work: British Unemployment since the 1980s (Dr. Ariane de Waal)
  • Performing Genocide. The Representation of the Persecution and Extermination of the European Jews in Drama (Dr. Mona Becker)
  • Rechte Avantgarde (Peter Waldmann)
  • Schriftsteller und Nation. Ausgewählte Beiträge zum Zeitgeist vom 19. Jhd. bis zur Gegenwart (Prof. Dr. Andrea Jäger)
  • "Taking back control?" - Nostalgia, Revisionism and Cultural Discourses in the Brexit Debates (N.N.)
  • The Civil Rights Movement and it's Legacy (Prof. Dr. Erik Redling)
  • The Harlem Renaissance and the African American Short Story (Prof. Dr. Erik Redling)
  • Transgressive Women (Dr. Therese-Marie Meyer)
  • Über die Entstehung einer demokratischen Kultur. Der Beitrag der Literatur - Zum Transformationsprozess vom Nationalsozialismus in die Nachkriegsgesellschaft (Prof. Dr. Andrea Jäger)
  • Von Klein Zaches bis Matzerath. Darstellung von Behinderung in Texten der neueren deutschsprachigen Literatur (Dr. Klaus Rek)

Philosophische Fakultät III

  • Ableismus und Ableismuskritik: sozialwissenschaftl. Verständnisse zu Normalität und Fähigkeitserwartungen als analytisch-deskriptive Werkzeuge für professionelles, pädagogisches Handeln in Schule und Unterricht (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Alter als sozialpädagogischer Fall (Dipl.-Päd. Ina Schubert)
  • Arbeiterbildung zwischen Vormärz und Weimarer Republik (Dr. Malte Ebner von Eschenbach)
  • Armut in (sozial-)pädagogischer Theorie (Phries Künstler)
  • Aspekte eines "selbstbestimmten" Lebens im Erwachsenenalter mit kognitiver Beeinträchtigung (Christina Feschin)
  • Behindertenfeindlichkeit aus sozialwissenschaftlicher und psychoanalytischer Perspektive (Anne Weidermann)
  • Bildungshistorische Perspektiven auf das Verhältnis von Geschlecht und Rassismus in den USA. Vom Bürgerkrieg zu Black Lives Matter (Dr. Kristoff Kerl)
  • Bildungsort Familie - Ort der Familienbildung (Janine Stoeck)
  • Bildung und/trotz/als Subjektivierung? Einsätze und Entwicklungen der Bildungstheorie (Dr. Carsten Bünger)
  • Bullying: Antisoziales Verhalten in der Schule (Dr. Matthias Donat, Dipl.-Psych.)
  • "Das ist ja interessant...!" Selbstfürsorge, kommunikative Kompetenz und professionelles Handeln für Leher*innen (Dr. Dietlinde Rumpf)
  • Der Verfassungsrang von Kinderrechten als sozio-politische Bedingung des Aufwachsens (Dipl.-Päd. Anna Lena Fangmeyer)
  • Didaktische Konzeptionen und Lernbereiche für den Unterricht bei Schülern mit geistiger Behinderung (Marek Grummt)
  • Die Anerkennungstheorie von Axel Honneth im Kontext der Integrations- und Inklusionspädagogik (Anne Weidermann)
  • Die Jesuiten im südamerikanischen Kolonialsystem (Prof. Dr. Harald Schwillus)
  • Die Macht der Emotionen: Gefühle und Geschichte im 20. Jahrhundert (Dr. Phillip Wagner)
  • Differences and Commonness - Analytische Perspektiven für die Erziehungswissenschaft (Dr. des. Andrea Bossen)
  • dis/ability history (Dr. Susanne Schregel)
  • Doing Kinship? Familie und Verwandtschaft nach 1945 (Pia Eiringhaus)
  • Einführung in die Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik (Prof. Dr. Kirsten Puhr)
  • Einführung in die DaZ-Didaktik (Dr. Nadine Naugk)
  • Einführung in die Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistiger Behinderung (Dr. Wolfram Kulig)
  • Einführung in Theorien und Konzepte inklusiver Bildung, Erziehung und Sozialisation im Kontext von Schule und Unterricht (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Entstehung und Entwicklung der modernen Fürsorgeerziehung (Anne Friederike Otto)
  • Entwicklungsverzögerungen beim Erwerb mathematischer Konzepte (N.N.)
  • Erkundungen in rehabilitationspädagogischen Praxisfeldern - Medien sprachlich barrierefrei gestalten (Prof. Dr. Stephan Sallat)
  • Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft (Dr. Malte Ebner von Eschenbach)
  • Erziehung und Demokratie. Forschungswerkstatt Historische Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Till Kössler)
  • Erziehungswissenschaft und/als Gesellschaftskritik (Phries Künstler)
  • Ethische Fragen am Lebensende (Christopher Jakob)
  • Fluchtpunkt "Evangelikalismus" (Christopher Jakob)
  • Geschlechter(un)ordnungen seit dem 19. Jahrhundert (Dr. Phillip Wagner)
  • Gewaltprävention und Umgang mit Gewalt an Schulen (Dr. Wolfgang Grützemann)
  • Gouvernementalitäts- und Subjektivierungsforschung: Zur Verbindung von Theorie und Empirie im Forschungsdesign (Prof. Dr. Daniel Wrana)
  • Grundlagen für faire Leistungstests in der Schule - Lehramtsstudierende Gruppe B - Kompetenzbereich Beurteilen und Beraten (Anett Wolgast)
  • "Halbstarke", "Rowdys" und gang normale "Teens". Jugend im geteilten Deutschland in den 1950er und 1960er Jahren (Anne Kirchberg)
  • "In einem Land vor meiner Zeit" - aktuelle geschichtserzählende KJL zur DDR und 'Wende' (Dr. des. Susanne Drogi)
  • Inklusion und Exklusion in der Grundschule - Didaktische Perspektiven auf Vielfalt und Ungleichheit (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Inklusion und Exklusion in der Grundschule - Soziale Ungleichheit und Selektionsmechanismen (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Inklusive Schul- und Unterrichtsentwicklung: Einführung in Fragen zur Realisierung inklusiver Pädagogik unter Berücksichtigung internationaler Beispiele (Prof. Dr. Tanja Sturm)
  • Institutionalisierung von Kindheit (Susanne Siebholz)
  • Institutionalisierung von Wissen im Kontext migrationsgesellschaftlicher Herausforderungen (Dr. Nicolas Engel)
  • Jugend und Jugendkulturen im 20. Jahrhundert (Sandra Wenk)
  • Jugend und Moderne. Aufwachsen und Erziehung um 1900 (Jens Elberfeld)
  • Kinderarmut in Deutschland (Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Diskriminierung unter besonderer Berücksichtigung von behinderten Menschen) (Anne Weidermann)
  • Kinder in schwierigen Lebenslagen (Dr. Ines Budnik)
  • Kindheitsträume. Auf Spurensuche in der Kinderliteratur der DDR (Prof. Dr. Eva Maria Kohl)
  • Kindheit und Nation (Anne Friederike Otto)
  • Kolonialismus und Rassismus. Erziehungs- und familienhistorische Perspektiven (Prof. Dr. Till Kössler)
  • Kulturelle Vielfalt in der Grundschule (Dr. Siglinde Spuller)
  • Mehrsprachigkeit und interkulturelles Lernen in der Grundschule (Vertiefungsseminar) (Dr. Nadine Naugk)
  • Method(ologi)en der Subjektivierungsforschung (Phries Künstler)
  • Migration, Mehrsprachigkeit und Schule: Dimensionen sozialer Ungleichheit (Dr. Anna Schnitzer)
  • Mitmachen, mitbestimmen, teilhaben: Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Schule (N.N.)
  • Multilingualismus und Widerstand (Robert Wartmann)
  • Pädagogisch-therapeutische Arbeit mit Kindern (N.N.)
  • Poststrukturalismus revisited (Charlotte Spellenberg)
  • Researching child politics (N.N.)
  • Schulische Sozialisation im Spiegel aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen (Michael Brock)
  • Selbstkonzept, Motivation und Schulerfolg (Unterrichten und Erziehen) (Prof. Dr. Lars-Eric Petersen)
  • Sexuelle Selbstbestimmung bei körperlicher Diversität (Stephanie Winter)
  • Sorgende Gemeinschaften – Caring Communities (Prof. Dr. Bettina Hünersdorf)
  • Sozialer Zusammenhalt/ Social Cohesion (Dr. Holger Backhaus-Maul)
  • Soziale Sicherheit im Vergleich (Deutschland - Großbritannien)/ Comparison of Social security in Germany and Great Britain (PD Dr. Rudolf Speth)
  • Soziale Sicherung in der Europäischen Union/ Social security in the European Union (PD Dr. Rudolf Speth)
  • Sprache(n) inklusive – Kommunikative Vielfalt im Unterricht der Grundschule (Ringvorlesung) (Dr. Dietlinde Rumpf)
  • Sprachenvielfalt als Chance (Dr. Nadine Naugk)
  • Sprache und Kommunikation im rehabilitationspädagogischen Kontext - Mehrsprachigkeit (Bettina Scheithauer)
  • Sprachförderung in Migrantenfamilien durch Hausbesuche (Dr. Alexandra Ritter)
  • Teilhabe, Ausgrenzungen und Behinderungen in einer inklusionsorientierten Schule (Prof. Dr. Kirsten Puhr)
  • Übergang als Kristallisationspunkt von Individuum und Gesellschaft (Dipl. Päd. Diana Handschke)
  • Übersetzung. Kulturwissenschaftliche Perspektiven pädagogischer Theoriebildung (Dr. Nicolas Engel)
  • Unterrichtsassistenz in internationalen Klassen/Peerkultur in der Sekundarschule/ Unterrichtsunterstützung in internationalen Klassen; Arbeit in Wohngruppen und Tagesgruppen (Dr. Ines Budnik)
  • Von der Suche nach dem wunden Punkt - Kritik als Methode? (Richard Kubac, M.A.)
  • Wahrnehmen und Urteilen (Beurteilen und Beraten) (Prof. Dr. Lars-Eric Petersen)
  • Wahrnehmung von Vielfalt und ihr Widerschein in gesellschaftlichen Insitutionen der Vergangenheit und Gegenwart am Beispiel der Schule (Dr. Irmtraud Schnell)
  • Zweigliedrigkeit und Inklusion – aktuelle Veränderungen der Schulstruktur? (Prof. Dr. Rolf-Torsten Kramer)

Theologische Fakultät

  • Die Katastrophe denken - Theologie und Philosophie in der Weimarer Republik (Hauke Heidenreich)
  • Einführung Religionswissenschaft/Interkulturelle Theologie (Conrad Krannich)
  • Fundamentalismus und radikale Strömungen in den (Welt-)Religionen als religionspädagogische und –didaktische Herausforderung (Jörg Hellmich)
  • Macht die Taufe Christen? Die Debatte um Judentum, Staatsbürgerschaft und Taufe im 18. Jahrhundert (Thea Bettina Sumalyico)
  • Orientalismus (Prof. Dr. Daniel Cyranka)
  • Religionen II (Vielfalt der Religionen) (Prof. Dr. Daniel Cyranka)
  • Stimme und liturgische Sprache (Dr. Erik Dremel)
  • The Gospel of John (N.N.)
  • The Letter to Ephesians (Prof. Dr. Annette Weissenrieder, N.N.)

Sommersemester 2019

Allgemeine Schlüsselqualifikation (ASQ) und Lehramtsspezifische Schlüsselqualifikation (LSQ)

  • ASQ: Deutschland verstehen helfen (Gesine Quinque, Nadine Adam)
  • ASQ: gender*bildet: Abschlusskolloquium gender*bildet (Dayana Lau, Dr. Lena Eckert)
  • ASQ: gender*bildet: Shakespeares Schwester. Künstlerisches Projektseminar (Katharina Zimmerhackl)
  • ASQ: gender*bildet: Subjekt-BILDung in Geschlechterordnungen – Ein ortsspezifisches Fotografieprojekt an der Universität Halle (Thomas Blum)
  • ASQ: gender*bildet: teaching to transgress - Zum Verhältnis von Bildung und Diskriminierung aus feministischer Sicht (Dayana Lau, Dr. Lena Eckert)
  • LSQ: Grundlagen inklusiver Pädagogik (Claudia Klektau, Anne Cierpinski)
  • LSQ: Interkulturelle Kommunikation im Unterricht (Elena Becker, Claudia Klektau)
  • LSQ: Kinderrechte und Kindeswohl in der Schule (Anne Cierpinski)
  • LSQ: Lernen mit unterschiedlichen Voraussetzungen (Claudia Klektau)
  • LSQ: Räume als dritte Pädagogen – Räume gestalten für inklusiven Unterricht (Miriam Schöps)
  • LSQ: Sprache als Heterogenitätsdimension im schulischen Kontext (Bettina Scheithauer, Claudia Klektau)
  • LSQ: Unterricht inklusionssensibel gestalten (Claudia Klektau)
  • LSQ: Vielfalt denken (Claudia Klektau)

Juristische und Wirschaftswissenschaftliche Fakultät

  • Migrationsrecht II (Prof. Dr. Winfried Kluth)

Philosophische Fakultät I

  • Coffee and cigarettes: Koloniale Konsumgüter und europäische Gesellschaften (17.-19. Jh.) (Dr. Damien Tricoire, Dr. Daria Sambuk)
  • Conquista: Wie konnten ein paar Tausende Spanier Amerika erobern? (Dr. Damien Tricoire)
  • Dekolonialität und Anthropologie (Fazil Moradi, Stefanie Bognitz)
  • "die anderen". Slawen, Normannen, Muslime im Blick mittelalterlicher Texte (Prof. Dr. Klaus Krüger)
  • Didaktik der politischen Bildung (Prof. Dr. Andreas Petrik)
  • Die Genese der "Dritten Welt". (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Die Geschichte des 18. Jahrhunderts – ein Zeitalter der Aufklärung? (Prof. Dr. Andreas Pecar)
  • Economy, State and Society - Migration (Dr. Oliver Winkler)
  • Economy, State and Society - Refugee Migration and Asylum Policy in Germany and Europe (Dr. Walter Bartl)
  • Economy, State and Society - Teilhabe (Jakob Hartl)
  • Einführung in Religion und Kultur des Judentums (Dr. Diana Matut)
  • Empirische Zugänge zum langfristigen sozialen und ökonomischen Wandel (Prof. Dr. Georg Fertig)
  • Entfremdung und Emanzipation bei Hegel, den Linkshegelianern und Marx (Dr. Victor Gabriel Rivero)
  • Formen weiblicher Gewalt in der Frühen Neuzeit (Dr. Anne Purschwitz)
  • Gute Nachbarschaften in Halle (Saale)? Eine Bestandsaufnahme (Ronn Müller)
  • Gesellschaften gegen den Staat oder wie staatsferne Räume sich organisieren (Günther Schlee)
  • Homosexualität im Mittelalter. Konfliktgeschichte eines Konzepts (Prof. Dr. Georg Jostkleigrewe)
  • Jüdisches Denken als offenes Zentrum (PD Dr. Ottfried Fraisse)
  • Jüdisches Leben in der DDR. Ein Projekt zur Oral History. (Dr. habil. Jeannette van Laak)
  • Kollektives Handeln (Dr. Danae Simmermacher)
  • Kriege und Kolonien in der deutschen Geschichtskultur der Gegenwart (Prof. Dr. Manfred Hettling)
  • Kunst, Geschichte & Erinnerungsorte des schlesisch-kleinpolnischen Grenzgebiets (Prof. Dr. Yvonne Kleinmann, Prof. Dr. Udo Sträter, Dr. Paulina Gulinska-Jurgiel)
  • Landumverteilung im südlichen Afrika (Prof. Dr. Olaf Zenker)
  • Menschenrechte und Menschenbilder seit dem 19. Jahrhundert (Dr. Stefanie Middendor, Dr. Philip Wagner)
  • Migration und Integration (Jonas Rädel)
  • Minderheiten in Israel (Jens Kotjatko-Reeb)
  • Mission und Konversion in der frühen Neuzeit. Neue Perspektiven auf ein altes Thema (Prof. Dr. Yvonne Kleinmann)
  • Politische Interaktionen und Austauschprozess im Globalen Süden (Prof. Dr. Jacqueline Knörr)
  • Politische Jugend im Deutschland des 20. Jahrhunderts (Prof. Dr. Patrick Wagner, Prof. Dr. Till Kössler)
  • Rechtspopulismus (Vincent Streichhahn)
  • Sklaverei in Amerika (Miriam Franchina)
  • Subjekte-agency-Akteur-Netzwerk-Theorie. Von der Ausweitung der Akteur*innen in den Geschichtswissenschaften (Prof. Dr. Dietlind Hüchtke)
  • Wem gehört die Stadt? Urbanität und soziale Differenz (Prof. Dr. Asta Vonderau)
  • Wissen, Macht, Ethik: Michel Foucault (Daniel Stader)

Philosophische Fakultät II

  • Deutsch-polnische Beziehungen im Spiegel ‚deutscher’ Prosa polnischer  Schriftsteller_innen nach 1989. Identitätsräume – Stereotype –  Kommunikation (Dr. Paulina Gulinska-Jurgiel, N.N.)
  • Die rechte Avantgarde. Untersuchungen zu einer Ästhetik der Reaktion (Peter Waldmann)
  • Flucht in die Karibik während der Shoah (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Frankreich postkolonial (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Gender in Early America (Prof. Laura Stevens, Dr. Julia Nitz)
  • Perspectivas feministas desde América latina (Carmen Irene González Menendez)
  • Plantation Fiction (Dr. Julia Nitz)
  • Politics and Gender in Nineteenth-Century Britain (Dr. Julia Nitz)
  • Postcolonial Theory in American Studies (Nele Rodiek)
  • Questions of Power in Postcolonial African Writing (Prof. Dr. Katrin Berndt)
  • Trauma und Erinnerung in der Nachkriegsliteratur (Saskia Germer)
  • Über die Entstehung einer demokratischen Kultur. Der Beitrag der Literatur Zum Transformationsprozess vom Nationalsozialismus in die Nachkriegsgesellschaft (Prof. Dr. Andrea Jäger, Dr. Steffen Hendel)
  • Von der Alphabetisierung zur Sprache im Fach: Individuelle Sprachförderung in Studierenden-Schüler*innen-Tandems (Caroline Gawlik, Jun.-Prof. Dr. Maxi Kupetz)
  • Von Klein Zaches bis Matzerath. Darstellung von Behinderung in Texten der neueren deutschsprachigen Literatur (Dr. Klaus Rek)
  • "We Are Better Than This" - Searching for Values in American Culture and Politics (Prof. Dr. Holger Kersten)

Philosophische Fakultät III

  • Alles Familie! Familienbilder der aktuellen KJL im Literaturunterricht der Grundschule (Susanne Drogi)
  • Alter – Ein Fall für die Soziale Arbeit?! (Dipl.-Päd. Ina Schubert)
  • Bullying: Antisoziales Verhalten in der Schule (Dr. Matthias Donat)
  • Care Crisis und Sozialpädagogik – differente Perspektiven (Annegret Frindte)
  • Das selbstgesteuerte Subjekt – Heterogenität und Neue Lernkulturen in der Schule (Andrea Bossen)
  • Die Komplexität des Rassismus erkennen - Frantz Fanons Beitrag für eine kritische Bildungstheorie (Daniel Hildebrandt)
  • „Doing Inequality“ – Qualitative Perspektiven auf soziale Ungleichheit (Stella Rüger)
  • Einführung in die Disability Studies. Perspektiven auf (Nicht-)Behinderung (Stella Rüger)
  • Einführung in die Körperbehindertenpädagogik -  Pädagogisch-therapeutische Konzepte zur Unterstützung von Schülerinnen  und Schülern mit Körperbehinderung (Stephanie Winter)
  • Einführung in die Lernbehindertenpädagogik (Dr. Irmtraud Schnell)
  • Einführung in die Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistiger Behinderung (Empowerment) (N.N.)
  • Erziehung und genozidale Gewalt (Anne Friederike Otto)
  • Inklusive Pädagogik im Spannungsfeld von Homogenisierung und Anerkennung von Heterogenität (Dr. Gertraud Kremsner)
  • "Kindheit" im gesellschaftlichen Diskurs (Prof. Dr. Georg Breidenstein)
  • Körper und soziale Kontrolle (Sabine Gabriel)
  • Mehrsprachigkeit im schulischen Kontext (Bonny Jänicke)
  • Menschenrechte und Menschenbilder seit dem 19. Jahrhundert (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Politische Jugend im Deutschland des 20. Jahrhunderts (Prof. Dr. Patrick Wagner, Prof. Dr. Till  Kössler)
  • Präventionspraxis und -ethik in der Bearbeitung von Rechtsextremismus im Kontext Sozialer Arbeit (Frank König, Frank Greuel)
  • Psychoboom. Zur Geschichte der Therapeutisierung (Jens Elberfeld)
  • Qualitative Migrationsforschung (Stella Rüger)
  • Race, Class, Gender – Einführung in die Intersektionalitätsforschung (Phries Künstler)
  • Rahel Jaeggi »Kritik von Lebensformen« (Charlotte Spellenberg)
  • Rechtsradikalismus, Jugend und Erziehung: Vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart (Prof. Dr. Till  Kössler)
  • Schule als Ort der Reproduktion und Erzeugung von Differenz (Dr. Miriam Hörnlein)
  • Studien zur Gouvernementalität des Bildungssystems. Von der Diskursanalyse zur  Institutionenforschung (Prof. Dr. Daniel Wrana)
  • Theorientwicklung und Fallanalysen in der  Rehabilitationspädagogik. Inklusion im Diskurs und die Situation traumatisierter Kinder (N.N.)
  • Über professionelle Haltung und Normativität in der Sozialen Arbeit (Niels Weck)
  • Vielfalt und Mehrsprachigkeit im Bilderbuch zum interkulturellen Lernen in der Grundschule (Dr. Alexandra Ritter)
  • Von der Frauen- zur Geschlechtergeschichte (Jens Elberfeld)
  • Wahrheit und Kritik in »postfaktischen« Zeiten (Charlotte Spellenberg)
  • Zwischen Kinderwunsch und (M)mutterlos- Soziale Arbeit und die Reproduktion der Familie (Dr. Matthias Zaft)

Theologische Fakultät

  • Demokratische Bildung und Erziehung im Religionsunterricht (Jörg Hellmich)
  • Der Religionsunterricht der Zukunft: Herausforderungen und Profile religiöser Bildung in der Schule (Prof. Dr. Michael Domsgen)
  • Diskurstheorie und Historiographie (Prof. Dr. Friedemann Stengel)
  • Einführung Interkulturelle Theologie / Religionswissenschaft (Conrad Krannich)
  • Jörg Rieger: „Christ and Empire. From Paul to Postcolonial Times“  (Conrad Krannich)
  • Liberalismus und Kommunitarismus (Prof. Dr. Jörg Dierken)
  • Religionspädagogischer Grundkurs:Weltreligionen und interreligiöses Lernen im Religionsunterricht (Jörg Hellmich)
  • Seminar + Exkursion: Jerusalem und der Norden Israels in Geschichte und Gegenwart (Prof. Dr. Stefan Schorch)

Wintersemester 2018/2019

Allgemeine Schlüsselqualifikation (ASQ) und Querschnittseinrichtungen

  • Deutschland verstehen helfen (Gesine Quinque)
  • Gender - Bildung - Agency (Dayana Lau, Dr. Christina Annalena Eckert)
  • Lernen mit unterschiedlichen Voraussetzungen (Claudia Klektau)
  • Macht*Gender*Wissen? Gender-Macht-Analysen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft (Dayana Lau, Dr. Christina Annalena Eckert)
  • Mit Handicap ins Berufsleben (Tino Schlögel)

Juristische und Wirschaftswissenschaftliche Fakultät

  • 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Prof. Dr. Dirk Hanschel)
  • Migrationsrecht I (Prof. Dr. Winfried Kluth, Dr. Wolfgang Breidenbach)

Philosophische Fakultät I

  • Animismus: Neue ethnologische Perspektiven (Dr. Tobias Holzlehner)
  • Bevölkerung, Ungleichheit und Kultur (Dr. Oliver Winkler, Dr. Walter Bartl)
  • Deutschsprachige Ethnologie und Nationalsozialismus (Dr. Martin Ramstedt)
  • Die griechische Kolonisation (Dr. Thomas Brüggemann)
  • Diktatur, Selbstmobilisierung und Besatzung. Perspekiven und Probleme der neueren NS-Forschung (Prof. Dr. Jörg Echternkamp)
  • Gute Nachbarschaft in Halle (Saale)? Eine Bestandsaufnahme (Ronn Müller)
  • Ethnologische Rassismus-Kritik (Dr. Martin Ramstedt)
  • Foucault, Hermeneutik des Subjekts (apl. Prof. Dr. Robert Schnepf)
  • Interdisziplinäres soziologisch-theologisches Seminar zum Thema  „Identität“ (Prof. Dr. Jörg Dierken, Prof. Dr. Christian Jean-Marcel  Papilloud, Dr. Constantin Plaul)
  • Jüdische Kulturgeschichte vom Kyros-Edikt bis zur Vertreibung aus Spanien (apl. Prof. Dr. Gerold Necker)
  • Junge Männer (und Frauen) - alte Kämpfer (und Kämpferinnen). Die NSDAP vor 1933 (Prof. Dr. Patrick Wagner)
  • Kindheit und Jugend als Konzepte der Geschichtswissenschaft (Dr. Katrin Moeller)
  • Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (LSQ-Modul)
  • Konfliktbearbeitung und Konfliktprävention in interkulturellen Kontexten (Dr. Martin Ramstedt)
  • Law, politics and immigration: Introduction to Law and Society Studies (Dr. Zeynep Yanasmayan)
  • Mädchen- und Frauenbildung im 18./19. Jahrhundert (Dr. Katrin Moelle)
  • Migrationserfahrungen im Comic (Dr. habil. Jeannette van Laak)
  • Politische Theorie und Ideengeschichte (Seminar 1 - Menschenrechte) (Dr. Andre Häge)
  • „Schönheit gibt es nur noch im Kampf”: Der italienische Faschismus (Dr. Gerulf Hirt)
  • Sprachtandem Deutsch-Arabisch (Dr. Björn Bentlage)
  • Studying Migration (Dr. Lale Yalcin-Heckmann)
  • Überwachen und Strafen - Theorie, Spezielle Themen der Soziologie (Dr. Veronika Zink, Bernadette Hof)
  • Unholde, Unehrbare und Unschuldige: Die Analyse von Hexenprozessakten mittels qualitativer Inhaltsanalyse (Andreas Müller)
  • Von Ausbeutung bis Zwang - Unfreie Arbeit in der Frühen Neuzeit (Dr. Anne Purschwitz)
  • Wer macht Stadt? Einführung in die urbane Anthropologie Halles (Dr. Sung Joon Park)
  • Zionistische Geschichte, israelische Politik, aktuelle Probleme (Yuval Rubovitch)

Philosophische Fakultät II

  • Contemporary African American Drama (Prof. Dr. Erik Redling)
  • "Desde una región que no cuenta": Narration der Gewalt in Mittelamerika (Carmen Irene González Menendez)
  • Emotion und Gender in der lateinamerikanischen Romantik (Dr. Verónica Ada Abrego)
  • „Es nahm als gute Beute ein Sklavenschiff uns auf“ – Afrika in  der deutschen  Literatur, 1800 bis zur Gegenwart (Dr. Steffen Hendel)
  • Grenzen und Grenzräume in Europa / Frontières et espaces (trans)frontaliers en Europe (Dr. Christoph Vatter)
  • Holocaust-Literatur (N.N.)
  • Integrativer DaZ-Unterricht (Peter Grüttner, Caroline Gawlik, Heike Link,
    Max Haberstroh, Susanne Schütz, Claudia Klektau, Anne Sturm)
  • Interkulturelle Kommunikation in Lehr-Lern-Kontexten (Jun.-Prof. Dr.  Maxi Kupetz)
  • Kolloquium Kulturen, Sprachen, Kommunikation (Jun.-Prof. Dr.  Maxi Kupetz)
  • Körper schreiben - Poetiken des (weiblichen) Körpers (Johanna Nube)
  • Literatur und Film im Zeichen der (Nach-)Erinnerung: polnische und (post-)jugoslawische Beispiele (Dr. Eva Kowollik, Dr. Yvonne Drosihn)
  • Nahes und Fernes / Lokales und Globales in Literatur und Film (Dr. phil. habil. Ingo Uhlig)
  • Sozioanalysen/Soziologische Selbstversuche: Pierre Bourdieu, Annie Ernaux, Didier Eribon (PD Dr. Natascha Ueckmann)
  • Subalterne, Rebellen, Marginalisierte in den Literaturen des 18. Jahrhunderts (Prof. Dr. Werner Nell)
  • Von Verführern und Verführten. Der Donjuanismus in der europäischen Literatur (Peter Waldmann)
  • Von Klein Zaches bis Matzerath. Darstellung von Behinderung in Texten der neueren deutschsprachigen Literatur (Dr. Klaus Rek)

Philosophische Fakultät III

  • "Außenseiter, Schelme, Störenfriede?! Besondere Figuren in der moderenen Kinder- und Jugendliteratur" (Susanne Drogi)
  • Bildung in der deutsch-jüdischen Geschichte. Emanzipation und Exklusion von der Aufklärung bis in die Gegenwart (Jens Elberfeld)
  • Bullying: Antisoziales Verhalten in der Schule (Dr. Matthias Donat, Dipl.-Psych.)
  • Bullying und Perspektivübernahme (Dr. Anett Wolgast)
  • Das mehrsprachige Klassenzimmer (Dr. des. Nadine Naugk)
  • Didaktik des Unterrichts mit körperbehinderten Kindern und Jugendlichen (Marek Grummt)
  • Didaktische Konzeptionen und Lernbereiche für den Unterricht bei Schülern mit geistiger Behinderung (Dr. Wolfram Kulig)
  • Die Bildung der „Bildungsfernen“. Historische Perspektiven auf einen problematischen Topos und seine pädagogischen Implikationen (Sandra Wenk)
  • Die geschlechtliche Bedingung: Warum ist der Professor ein Mann? (Robert Wartmann)
  • Differenz beobachten? Reflexion schulischer Sozialisation & Heterogenität (N.N.)
  • Einführung in die Körperbehindertenpädagogik (Dr. Tanja Kinne)
  • Einführung in die Lernbehindertenpädagogik (Prof. Dr. Ute Geiling, N.N.)
  • Einführung in die Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistiger Behinderung (Prof. Dr. Theunissen)
  • Flüchtlingshilfe und ihre theoretische Fundierung (Niels Weck)
  • Gender Trouble: Lektüreseminar zu Judith Butlers „Das Unbehagen der Geschlechter“ (Phries Künstler)
  • Geschlecht – Macht – Körper. Theoretische und historische Perspektiven der Gender Studies (Jens Elberfeld)
  • Geschlecht und Macht: Butler, Bourdieu & Crenshaw (Robert Wartmann)
  • Gestaltung inklusiver Lernumgebungen im Sachunterricht (Jaqueline Simon, Prof. Dr. Michael Gebauer, Martin Siebach, Dr. Andrés Acher, Anne-Kathrin Schiel)
  • Individuelle Förderung von leistungsschwachen und begabten Kindern - wie geht das zusammen? (PD Dr. Heike Hagelgans, Kristina Anna Binder)
  • Internationale Dimensionen:  Ökonomisierung von Sozialpolitik/international Perspectives: Economizing  social policy? Problems and effects (Dr. Stefanie Börner)
  • Kindheit(en) unter Bedingung von Fluchtmigration (Dipl. Päd. Franziska Gauglitz)
  • Kommunikation, Heterogenität und Inklusion (LSQ-Modul)
  • Postcolonial Theory und die Pädagogik der Befreiung (Prof. Dr. Daniel Wrana)
  • Prävention schulischer Gewalt (Dr. Wolfgang Grützemann)
  • Prekarisierung der Mobilen Jugendarbeit (Michael Janowitz)
  • Räume der Gewalt (Dr.  Matthias Zaft)
  • Schule als Ort der Reproduktion und Erzeugung von Differenz (Miriam Hörnlein)
  • Sexuelle Selbstbestimmung bei körperlicher Diversität (Stephanie Winter)
  • Soziale Arbeit und Migration (Niels Weck)
  • Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Diskriminierung (Dr. Marcel Veber, Toni Simon, M.A
  • Spezielle Arbeitsschwerpunkte in der Geistigbehindertenpädagogik (Prof. Dr. Georg Theunissen)
  • Transkulturelle Bedingungen der Habitualisierung (Prof. Dr. Nika Daryan)

Theologische Fakultät

  • Christentum und Kultur – Einführung in die Interkulturelle Theologie (Doris Kriegel)
  • Interdisziplinäres soziologisch-theologisches Seminar zum Thema „Identität“ (Prof. Dr. Jörg Dierken, Prof. Dr. Christian Jean-Marcel Papilloud, Dr. Constantin Plaul)
  • Missionsgeschichte und (Post-)Kolonialismus (Prof. Dr. Daniel Cyranka)
  • Recht macht Religion. Taufe im Asylverfahren (Conrad Krannich)

Up